Lightning Ladekabel -Anker Powerline+ II bei uns im Dauereinsatz

Nicht zertifizierte Kabel zerstören das Gerät #WERBUNG

Die Problematik der Lightning Ladekabel kennt jeder iPhone© Besitzer. Da wir fast jeden Tag von unseren Kunden in der Werkstatt gefragt werden welche Ladekabel wir nutzen können wir aus über einem Jahr Einsatz in unserer Werkstatt das Anker Ladekabel ohne schlechtes Gewissen empfehlen und kurz vorstellen. Dieses unverwüstliches Lightning Ladekabel beziehen wir bei Amazon

Der heilige Grall der Lightning Ladekabel

Jeder wird es kennen, irgendwann fangen die Ladekabel an den Steckern zu knicken an, schlimmstenfalls brechen Sie oder können sogar das Handy zerstören. Richtig ärgerlich wird es dann, wenn man sieht was ein original Ladekabel kostet. Wir haben in der Vergangenheit Unmengen an Lightning Kabeln bei uns in der Werkstatt verbraucht. Nun haben wir seit über einem Jahr diese Lightning Ladekabel im Einsatz und sind einfach nur begeistert. bei Amazon erhältlich.

Warum ist MFI Zertifizierung so wichtig

MFI bedeutet Make for iPhone©, iPad© oder iPod©. Dies bedeutet das es auch von Apple© freigegeben ist und ohne Bedenken betrieben werden kann. Unterstützen die Ladekabel den MFI Standard nicht, so riskiert man Schäden am Gerät. Wir haben täglich 10 bis 15 Geräte, wo ein Ladeelektronik Problem vorliegt was durch nicht zertifizierte Ladekabel/Adapter oder Powerbanks verursacht wurde. Oft werden unsere Worte nicht für Ernst genommen bis zum Tag X wo ein Totalausfall kommt. 

Die Feinheiten des Ladekabels

Man erkennt sofort auf den ersten Blick, dass das Kabel sehr hochwertig verarbeitet ist. Es ist mit einer stabilen Kunststoffummantelung versehen. Darunter sind mehrere Lagen Kupfermantel die das ganze so robust machen. Selbst Knoten können dem Kabel nichts anhaben. Die Stecker sind sehr stabil gebaut. Ein umknicken ist so fast gar nicht mehr möglich. Anker schreibt sogar, dass das Kabel mindestens 30000 mal gebogen werden kann ohne einen Schaden zu nehmen. 

Transporttasche im Lieferumfang

Zum Lieferumfang des Ladekabels, gehört auch eine kleine hochwertige Transporttasche. In dieser ist das Kabel aufgerollt. Man kann dies wunderbar nutzen um es auf die passende Länge zu rollen und die Enden entsprechend aus der kleinen Box raus stehen zu lassen.   Eine Länge von 1,80m ist ja auch schon sehr beachtlich. Dies ist natürlich auch ein Kaufargument, da häufig das Kabel zu kurz ist. Unser Kabel hatte sogar eine Länge von 1,86m

Lieferumfang

In einem kleinen Karton wird das Ladekabel in einer Box mit Reißverschlüssen geliefert. Ein kleines Faltblatt liegt auch bei wo die Hotline Nummern hinterlegt sind. Eine sehr freundliche deutschsprechende Hotline erwartet einen, konnten wir schon einige male testen. Allerdings nicht mit Problemen sondern für technische Fragen.

Fazit

Wir können das Lightning Ladekabel ohne Bedenken empfehlen. Es ist robust, läuft ohne Probleme, egal welches Gerät wir anschließen. Es ist unglaublich robust verarbeitet. Es existieren im Netz Videos wo das Kabel sogar einem Reißtest unterzogen wurde und als Auto Abschleppseil genutzt wurde. Selbst das hat es überlebt. Wir werden dieses von uns genutzte Kabel ende Juli in einem Video vorstellen, da es immer wieder Diskussionen mit Ladekabeln gibt. Falls Ihr auch im Auto einen dubiosen Zigarettenanzünderadapter nutzt, liest Euch diesen Beitrag von uns durch.  Zigarettenanzünder Adapter ist nicht nur ein Adapter.

Provisionierter Link

4 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 5 (4 votes, average: 5,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.

Loading…

Kontakt per WhatsApp

Kostenlos anfragen

Facebook

Neueste Beiträge